OPC 133

26,00

Inhalt: 60 Kapseln

OPC 133 ist ein völlig natürliches Nahrungsergänzungsmittel. Es ist bekanntlich das stärkste Antioxidans und kann das Immunsystem stärken und dazu beitragen Ihre Gesundheit & Vitalität zu fördern.

OPC 133 kann Ihre Gesundheit unterstützen. Normalerweise ist eine vielfältige Anwendung eines einzigen Stoffes eher ein Hinweis darauf, dass dieser nicht besonders wirkungsvoll ist. Im Fall von OPC gibt es allerdings eine sehr gute Erklärungen dafür, dass es in den unterschiedlichsten Bereichen erfolgreich eingesetzt werden kann.

Dieses Produkt besteht aus Traubenkernextrakten und enthält hochwertige oligomere Procyanide – OPC, welche aus dem Kern oder auch aus dem Schalenextrakt roter Weintrauben gewonnen wurden. OPC ist in seiner antioxidativen Wirkung sehr viel höher und vor allem wirksamer als Vitamin C und Vitamin E.

Im Kampf gegen freie Radikale, das sind hochreaktive Sauerstoffverbindungen, die im Körper gebildet werden und durch Einflüsse wie Medikamente, Abgase, Umweltgifte und UV-Strahlung entstehen sind Antioxidantien unsere größten Verbündeten.

Freie Radikale haben oxidativen Stress zur Folge. Zu viel davon beschleunigt unseren Alterungsprozess. In Kombination mit einer ausreichenden Versorgung an antioxidativen Vitaminen sind diese OPC Kapseln eines der stärksten Antioxidantien bei gleichzeitig hoher Bioverfügbarkeit.

Leider ist durch die Verarbeitung und durch längere Lagerzeiten unserer Lebensmittel OPC aus unserem Essen fast komplett verschwunden. Um eine ausreichende Versorgung zu gewährleisten, wäre es heute nur noch über den täglichen Konsum von ca. 2 Liter Rotwein zu erreichen. Und das ist natürlich nicht zu empfehlen.

Was ist OPC?

OPC wird zu der großen Gruppe der Pflanzenstoffe gezählt die als Polyphenole bekannt sind. Hinter diesen Begriff verbergen sich viele verschiedene Substanz Gruppen, unter anderem Flavonoide und Flavonole. Zu letzterem gehört OPC.

Es ist ein hoch spezialisiertes Flavonol und mit dem nicht bioverfügbaren Tanninen, die in fast allen Nahrungsmitteln vorkommen, sehr verwandt. OPC ist wie gesagt das wirkungsvollste Antioxidans, das die von den freien Radikalen verursachten Effekte zum Stillstand bringen kann.

Freie Radikale sind aggressive Moleküle, die unseren Organismus attackieren und sich in unserem Körper durch Oxidation bilden. Sie sind in der Lage, überall im Körper gesundes Gewebe zu zerstören. Sie beschleunigen das Altern unserer Gewebestrukturen, also der Haut und auch der inneren Organe.

OPC kann das körpereigene Kollagen schützen. Kollagen ist ein wichtiger Bestandteil der Haut, der Haare und der Nägel sowie der Gefäße, der inneren Organe und auch der Knochen, Bänder und Sehnen. Um eine optimale Gesundheit zu erhalten, ist es wichtig, unser Kollagen innerlich und äußerlich zu schützen.

OPC ist der wichtigste Partner von Vitamin C. Deshalb trifft man es auch in Pflanzen immer nur gemeinsam mit Vitamin C an. Beide Stoffe verstärken sich gegenseitig. Durch die Gabe von Vitamin C werden die Heilwirkungen von OPC verstärkt, während die wohltuenden Funktionen von Vitamin C durch OPC eine Vervielfachung erfahren. In beiden Fällen werden die Heilungsprozesse in Gang gesetzt bzw. beschleunigt, OPC und Vitamin C sind zusammen ein unschlagbares Team.

OPC trägt zur normalen Funktion

  • der glatten und geschmeidigen Haut
  • der Wundheilung
  • des Immunsystems
  • des Haarwachstums
  • der Augenfunktionen
  • des Herzens und der Blutgefäße
  • der weiblichen Hormone
  • des Gehirns
  • der Nerven

bei.

Auszugsweise aus dem Buch:
„Gesund länger leben durch OPC“ von Simons/Rucker

Sicherheit:

OPC ist laut zahlreicher Studien Prof. Masquelier’s und seines Teams in keiner Weise schädlich. Bei einer Langzeiteinnahme von 6 Monaten und einer Dosis von 35.000 mg/Tag waren keinerlei negative Auswirkungen auf den Organismus festzustellen. OPC ist damit genauso sicher wie Vitamin C. Dies verwundert kaum, da es dem Vitamin C in Größe und Aufbau sehr ähnlich ist und man es immer nur in Verbindung mit Vitamin C in der Pflanzenwelt antrifft,

Einnahmeempfehlung

Die Einnahme richtet sich nach dem Körpergewicht. Die bisherigen Erfahrungswerte haben gezeigt, dass sich 1-3 mg OPC/kg Körpergewicht als optimal erwiesen hat. Weniger als 1 mg/kg Körpergewicht einzunehmen, ist nicht sinnvoll. Um eine optimale Versorgung des Organismus mit OPC sicherzustellen, haben sich 2 mg/kg Körpergewicht bewährt. Wie lange darf man es einnehmen? Ihr ganzes Leben lang. Wenn Sie mit der Einnahme aufhören, wird sich der verlangsamte Alterungsprozess wieder beschleunigen und Sie werden sich nicht mehr so vital und wohlfühlen.

Wirkungsweise

OPC normalisiert die Fließeigenschaften des Blutes und aktiviert und verzehnfacht die Wirkung des im Körper vorkommenden Vitamin C. Eingelagerte Giftstoffe wie Schwermetalle (Kadmium, Blei, Quecksilber), Herbizide, Pestizide und andere synthetische = schädliche Stoffe im Organismus werden dadurch vermehrt ausgeleitet.

 

 

Lieferzeit: Inland

31 vorrätig

Teilen
  • 51
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •