L-Arginin/Citrullin

33,00

L-Arginin/L-Citrullin, Pulver 500 g

Der Hersteller schreibt:

Für Personen, die einen Herzinfarkt erlitten haben, ist dieses Produkt nicht geeignet. Personen, die Medikamente zur Blutdrucksenkung einnehmen, eine Diät mit niedriger Proteinzufuhr durchführen oder an Nieren- oder Lebererkrankung leiden, sollten vor Anwendung dieses Produktes Ihren Arzt befragen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

NÄHRWERTANGABEN PRO 100G PRO TAGESVERZEHR (2 G)
Energie kJ 1700 kJ 34 kJ
Energie kcal 400 kcal 8 kcal
Eiweiß 100 g 2 g

Inhaltsstoffe:

L-Arginin Hydrochlorid, L-Citrullin

Pro 100 g Pulver (pro Tagesverzehr 2 g):
Arginin: 58,5 g (1,17 g)
L-Citrullin: 30 g (0,6 g)

Verzehrempfehlung:

1x täglich 1 Messlöffel gestrichen voll (entspricht 2 g Pulver) in ein Glas Wasser einrühren und zu einer Mahlzeit trinken (Messlöffel liegt bei).

L-Citrullin

Kann L-Citrullin Potenz steigern? Wie bei L-Arginin handelt es sich um eine Aminosäure. Sie soll noch intensiver Wirken als das L Arginin. L-Citrullin ist eine nicht-proteinogene Aminosäure, sie spielt also bei der Proteinsynthese keine Rolle. Der Körper kann sie nicht selbst produzieren also muss man sie über die Nahrung zuführen. Sie bekam Ihren Namen von der Wassermelone (Citrullus vulgaris), da in der Schale der Melone eine hohe Konzentration von L-Citrullin gefunden werden konnte.

L-Arginin kann zur Potenz und Muskelaufbau beitragen

In Sportler Kreisen schon lange bekannt L-Arginin bringt in kurzer Zeit eine Leistungssteigerung. Nicht nur im Sport, sondern auch im Bett. L-Arginin fördert die Fettverbrennung, den Muskelaufbau und sorgt für eine bessere Durchblutung dadurch kann Bluthochdruck reduziert werden.
Besonders in Zeiten höherer Anspannung bei psychischen oder körperlichen Stress nach Trainings und Krankheit kann es passieren, dass L-Arginin plötzlich zur Mangelware wird, egal wo sie gefordert wird, rapide abnimmt. Wenn L-Arginin von außen zugeführt wird kann ein erneuter Anstieg der Leistung beobachtet werden.

L-Arginin kann zur Fettverbrennung, zum Immunsystem- und Muskelaufbau beitragen

In einer Studie der Universität Exeter (UE) fanden Wissenschaftler heraus, dass L-Arginin die sportliche Leistung um 20 % erhöhen kann. „Diese Forschungen ergeben, dass bei Anwendung von
L-Arginin ein enormer Anstieg der Leistung beobachtet wurden.“ erklärte Professor Andrew Jones von der School of Sport and Health der Universität Exeter. Dies ist für Ausdauersportler wichtig, da wir der Meinung sind, dass sich mit L-Arginin auch Wettlaufzeiten der Spitzensportler um ein bis zwei Prozent verbessern könnten. Die Zahl scheint nur minimal, doch ein bis zwei Prozent ist für die Sportelite eine außergewöhnliche Leistungssteigerung. Da zwischen Gewinnern und Verlieren oft nur noch Sekundenbruchteile liegen. Zur Leistungssteigerung wird eine tägliche Aufnahme von 1 bis 2 Gramm L-Arginin empfohlen. Studien zufolge können bereits diese 1 bis 2 Gramm L-Arginin in Verbindung mit beispielsweise Gewichtstraining nach nur fünf Wochen zu einer Reduzierung des Körperfettes führen.

L-Arginin statt Viagra

Da im Schwellkörper des Mannes aus L-Arginin Stickstoffmonoxid (NO) gebildet wird, das wiederum für eine bessere Durchblutung sorgt, führt eine regelmäßige Aufnahme von L-Arginin zu einer gesteigerten Erektion. Wenn Sie zusätzlich den Vital Pilz Cordyceps und Power Knolle Maca denken, die sich beide gezielt und sehr positiv auf Potenz und Libido auswirken, dürfte kaum noch etwas schiefgehen. Cordyceps verbessert Ihre Durchblutung im Penis und reguliert Ihre Geschlechtshormone und verbessert dadurch gemeinsam mit Maca die Samenqualität.
L-Arginin erhört den Stickstoffmonoxid Spiegel. Sie reguliert den Blutfluss und bekämpft Mikroorganismen. L-Arginin ist eine Ausgangssubstanz für Kollagen, Bindegewebe und Hormone.

L-Arginin ist ein natürliches Pflanzenprotein

Bereits eine einzige Dosis Erbsenprotein (20 gram) liefert mehr als 1,3 gram, und eine Dosis Reisprotein (20 gram) sogar annähernd 1,5 Gramm L-Arginin.

 

 

Lieferzeit: Inland

10 vorrätig

Teilen
  • 51
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •